Zeitung Heute : Tipps für Alpinisten - Pensionen und Skikurse

Lage: Das Skizentrum Katschberg liegt an der Alpen-Südseite, zum Teil in Kärnten, zum Teil im Salzburger Land. Über 80 Kilometer präparierte Pisten in einer Höhe von 1641 bis 2200 Metern verbinden die beiden österreichischen Bundesländer.

Anreise: Über die Tauernautobahn bis zur Ausfahrt St. Michael, weiter über die Bundesstraße 99 auf den sechs Kilometer entfernten Katschberg (Passstraße, Schneeketten nicht vergessen!). Bahnstation: Spittal (35 km entfernt), Flughafen: Salzburg oder Klagenfurt (jeweils 100 km).

Unterkunft: Privatpensionen gibt es bereits ab 200 Schilling pro Person und Tag (inklusive Frühstück). Sieben Tage Halbpension in einem Vier-Sterne-Hotel (inklusive Sechs-Tage-Skipass und Hallenbad) am Katschberg ab 6950 Schilling pro Person.

Skipass: Erwachsene zahlen für sechs Tage in der Nebensaison 1315 und in der Hauptsaison 1545 Schilling (190-220 Mark), Jugendliche zwischen 1285 und 1390, Kinder zwischen 780 und 915 Schilling.

Skikurs: Auf dem Katschberg gibt es vier Skischulen mit 120 Lehrern. Sechs Tage Skikurs kosten für Erwachsene 1350, für Kinder 1200 Schilling. Snowboardkurse (drei Tage, je zwei Stunden) 1000 Schilling.

Verleih: Sechs Tage Alpinski, Schuhe und Stöcke ab 700 Schilling (Erwachsene) und 500 Schilling (Kinder). Carving-Ski pro Tag 200 Schilling, Snowboard pro Tag 300 Schilling.

Bio-Lift: Wer eine Tiefschneeabfahrt ins Gontal plant und anschließend mit dem achtbeinigen Pferde-Bio-Lift zurück auf den Katschberg will, kann dies beim Fremdenverkehrsamt (Telefon: 00 43 / 47 34 / 630) buchen. Preis pro Person: 75 Schilling.

Täglich pendeln vier Pferdeschlitten zwischen dem Hoteldorf am Katschberg und der Pritzhütte im Gontal. Preis für die eineinhalbstündige Fahrt: 220 Schilling.

Auskunft: Touristikbüro Katschberg, Rennweg 51, A-9863 Rennweg am Katschberg; Telefon: 00 43 / 47 34 / 33 00, Telefax: 00 43 / 47 34 / 33 05.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar