Zeitung Heute : Tipps Für Estland

Einreise: Für Bundesbürger ist die Einreise in die baltischen Staaten seit 1. März 1999 visafrei. Erforderlich ist aber ein gültiger Reisepass mit mindestens sechsmonatiger Restlaufzeit.

Anreise: Estonian Air bietet in Zusammenarbeit mit Lufthansa die Strecke Berlin-Tallinn an, über Hamburg. Abflug in Tegel montags und mittwochs um 11 Uhr 50, sonnabends um 9 Uhr 35. Hin- und Rückflug kosten 736 Mark plus Steuern und Gebühren. Ab Tallinn Weiterreise mit Mietwagen oder Bus.

Berlin Linien Bus bietet täglich eine Abfahrt (19 Uhr 10 ab ZOB am Funkturm) in Richtung Baltikum. Dabei werden die Städte Kaunas, Panevezys, Riga, Pärnu und Tallinn bedient. Die Hin- und Rückfahrt nach Tallinn kostet 295 Mark.

Ganz entspannt verspricht die Verbindung per Fähre zu sein. Silja Line bietet freitags (17 Uhr 30), sonntags (20 Uhr) und mittwochs (12 Uhr 30) Abfahrten ab Rostock. Die Überfahrt nach Tallinn dauert 21 Stunden. Im Schlafsessel kostet die Hin- und Rückfahrt 280 Mark, in der Zwei-Bett-Innenkabine 740 Mark pro Person. Frühstücksbuffet an Bord kostet zwölf Mark, Mittagessen 23 und Abendessen 32 Mark, inklusive Getränke. Dazu wird vom 4. Juni bis 10. September ein Bustransfer von Berlin nach Rostock angeboten. Die Hin- und Rückfahrt kostet 84 Mark. Auskunft: Silja Line, Telefon: 04 51 / 589 92 22, Telefaxnummer: 04 51 / 589 92 43; E-Mail: info@siljaline.de

Unterkunft: Vermittlung einer Unterkunft im Naturschutzgebiet Lahemaa bietet Lahemaa Visitors Centre, Palmse Viitna, 45202 Lääne-Virumaa; Telefonnummer: 003 72 / 32 / 37 23 24.

Auskunft: Baltisches Informations- und Tourismusbüro, Salzmannstraße 152, 48159 Münster; Telefon: 02 51 / 215 07 42, Telefaxnummer: 02 51 / 215 07 43, E-Mail-Adresse: anda.silde@baltic-info.de

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar