Zeitung Heute : Tipps Für Gent

Ausstellungen: Carolus - St. Pieters-Abtei, Sint-Pietersplein 9, bis 30. Januar 2000, Telefon: 00 32 / 9 / 243 97 30, geöffnet täglich von 10 bis 18 Uhr, dienstags bis 22 Uhr.

Vom 25. Februar bis 21. Mai 2000 wird die Ausstellung in der Bundeskunsthalle in Bonn gezeigt.

Mise-en-Scène, Museum für die Schönen Künste, Citadelpark, Gent, vom 1. Dezember bis 19. März 2000, Telefonnummer: 00 32 / 9 / 222 17 03, geöffnet dienstags, donnerstags, freitags, sonnabends, sonntags 10 bis 18 Uhr, mittwochs 10 bis 21 Uhr.

Gestörte Fürsten: Museum Dr. Guislain, J. Guislainstraat 43, Gent, bis 31. Mai 2000, geöffnet dienstags bis freitags 10 bis 17 Uhr, sonnabends und sonntags 13 bis 17 Uhr. Öffentliche Verkehrsmittel: Bahnhof Gent St. Pieters, Tram 110 oder 11, Haltestelle Guislain.

Literatur: "Des Kaisers Frauen - eine Reise mit Karl V. von Flandern durch Deutschland bis in die Estremadura" von Rosine De Dijn. Deutsche Verlags-Anstalt, Stuttgart. 368 Seiten, 58 Mark.

Auskunft: Belgisches Fremdenverkehrsamt, Berliner Allee 47, 40212 Düsseldorf; Telefon: 02 11 / 86 48 40, die Faxnummer: 02 11 / 13 42 85.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben