Zeitung Heute : Tipps für Italien

Wandern: Die von Gianni Bondini geführte Wanderung mit archäologischen Erläuterungen (in deutscher Sprache) zur Ötzi-Fundstelle findet bei gutem Wetter bis 20. September jeweils freitags statt; Anmeldung bis donnerstags 18 Uhr, im Tourismusbüro Schnals. Kosten 25 000 Lire (rund 25 Mark). Hochgebirgstaugliche Ausrüstung und mittlere Kondition sind erforderlich; kein besonderer Schwierigkeitsgrad. Die sehr informative Broschüre mit allen sieben archäologischen Wanderungen im Schnalstal kostet 6000 Lire (sechs Mark).

Schau: Eine Multivisionsschau über den "Mann im Eis" wird bis zur Fertigstellung des geplanten Museums in Unser Frau 9. Juli bis 27. August im Haus der Gemeinschaft gezeigt (täglich 10 bis 12 und 15 bis 19 Uhr; Eintritt frei).

Gastronomie: Verschiedene Gasthäuser bieten "Essen wie zu Ötzis Zeiten"; dabei handelt es sich um Menüs mit Zutaten, die schon vor 5300 Jahren im Schnalstal zu finden waren.

Brauchtum: Der spektakuläre jährliche Schafübertrieb mit rund 3000 Tieren vom Ötztal ins Schnalstal ist dieses Jahr für 11. September angesetzt. Seit dem vergangenen Herbst findet jährlich Mitte September eine Feier zu "Ötzis Geburtstag" statt.

Auskunft: Informationen sowie Anmeldung zu den Wanderungen über den zuständigen Tourismusverein in Italien, unter folgender Adresse: I-39020 Schnalstal, Telefonnummer: 00 39 / 04 73 / 67 91 48, Telefaxnummer: 00 39 / 04 73 / 67 91 77; per E-Mail unter folgender Adresse: schnals@sudtirol.com ; Internet-Adresse: www.sudtirol.com/schnals

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben