Zeitung Heute : Tipps für Mexiko

Anreise: Es gibt diverse Anbieter; Lufthansa fliegt zum Beispiel täglich ab Frankfurt am Main nach Mexico City, Air France via Paris. Iberia bietet bis 30. Juni einen Spartarif an; der Flug ab Berlin via Madrid nach Mexico City kostet dann 1080 Mark plus Sicherheits- und Passagiergebühren. Ab Mexico City fliegt Mexicana Airlines mehrmals täglich nach Oaxaca. Wer mehrere Inlandflüge plant, kann einen verbilligten Rundreisepass dieser Fluggesellschaft erwerben. Der Veranstalter Dertour bietet außerdem einen Busreisepass an.

Mietwagen sollte man in Deutschland buchen und in Mexiko Fahrten bei Nacht vermeiden, weil die Straßen oft schlecht und unbeleuchtet sind.

Gesundheit: Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Wer eine Rundreise plant, sollte mit seinem Arzt über eventuelle Malaria-Prophylaxe sprechen.

Reisezeit: Wegen der Höhenlage, die für klare, trockene Luft sorgt, lässt sich in Oaxaca auch große Hitze aushalten. Die Wintermonate bieten die angenehmsten Temperaturen, obwohl es auch dann tagsüber über 30 Grad warm werden kann. Ostern ist die Hauptreisezeit der Mexikaner, dann kann es eng werden.

Literatur: Guter Überblick: Polyglott Mexiko. 12,80 Mark.

Tipps für Individualreisende: Reisehandbuch Mexiko. Iwanowskis Reisebuchverlag, 49,80 Mark.

Auskunft: Staatliches Mexikanisches Verkehrsamt, Taunusanlage 21, 60325 Frankfurt am Main; Telefonnummer: 069 / 25 35 09, Fax: 069 / 25 37 55. Halle 4.1"b

Unter der Internet-Adresse www.mexiko-reisetipps.de findet man 15 Seiten mit einem Landesporträt, Informationen über Geschichte, Kultur, Politik, Wirtschaft, Rundreisen, Adressen von Botschaften und Konsulaten, Sprach- und Tauchschulen. Abrufbar sind darüber hinaus Reisehinweise von A bis Z wie Fluggesellschaften, Öffnungszeiten von Museen und Banken, Klimatabellen, Veranstaltungshinweise, Sicherheitstipps sowie eine Landkarte.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben