Zeitung Heute : TOPOGRAFIE

-

Als James Cook 1769 Neuseeland umrundete, entdeckte er die Maori-Siedlung an der Hawke’s Bay. Die heutige Stadt Napier liegt 332 Kilometer nordöstlich von Wellington und hat rund 57 000 Einwohner. Die Neuseeländer nennen Napier und die Nachbarstadt Hastings „Twin Cities“ , da sie nur zehn Kilometer auseinander liegen. Wichtig für die Wirtschaft ist der Wolleexport: In Napier sitzt das größte Wolle verarbeitende Unternehmen der Südhalbkugel.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben