Zeitung Heute : Totti, der Daumenlutscher

-

Weiler: Lieber Campi, bist du verkatert? Plötzlich ist mal wieder alles spießig und kommerziell. Ich greife zur Argumentationsnotkeule und antworte: „Das finde ich jetzt echt total deutsch von dir.“ Aber ich rege mich auch auf. Über die Italiener. Einer dieser gelhaarigen Luschen schmeißt sich in den Sechzehner und bekommt auch noch einen Elfer. Mein Gott, habe ich mich geschämt. Ich machte zwei Anrufe. Erst rief ich meinen Schwiegervater an. Der brüllte ins Telefon: „Wir sind die Beste!“ Ich legte auf und ließ mir von der Auslandsauskunft aufs Geratewohl die Nummer irgendeines Menschen namens Flanders in Sydney geben. Ich hatte einfach das Bedürfnis, einem Australier mein Beileid auszusprechen. Ich wählte die Nummer, und jemand ging dran. Ich erklärte Mister Flanders, dass nicht alle Europäer so seien wie Fabio Grosso und Daumenlutscher Totti. Der Mann fragte, was ich von ihm wolle. Ich wiederholte mein Sprüchlein, aber er sagte „fuck you“ und legte auf. Undankbarer Australier. Aber vielleicht war er auch nur müde. Bei ihm war es halb vier. Dein Jan

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar