Zeitung Heute : Tour de France nicht mehr live in ARD und ZDF

Köln - Die Intendanten der ARD haben am Donnerstag einstimmig entschieden, die Tour de France künftig nicht mehr live zu übertragen. Vor allem die letzten Doping-Fälle um Stefan Schumacher und Bernhard Kohl wurden als Begründung genannt, „zumal gerade Kohl zu der neuen und sauberen Generation im Radsport gezählt wurde“, sagte Sendersprecher Peter Meyer. Das ZDF schließt sich der ARD-Haltung an. „Wir werden die Tour nicht ohne die ARD übertragen“, sagte ZDF-Intendant Nikolaus Brender. Daraufhin gab der Veranstalter die Absage der Deutschland-Tour 2009 bekannt. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen sehe man sich nicht dazu in der Lage, die Rundfahrt, die bisher ebenfalls von der ARD übertragen wurde, erfolgreich zu vermarkten. sag

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben