Zeitung Heute : Touren in Mecklenburg-Vorpommern, Bali und Sumatra

Mecklenburg-Vorpommern. Eine 14-tägige Radwander-Tour durch Mecklenburg-Vorpommern findet sich in der kostenlosen und hübsch aufgemachten Broschüre Seen-Radwege. Jeder Tag sieht eine Etappe zwischen 25 und 70 Kilometern vor. Los geht es in Lüneburg, weiter über Dömitz, Ludwigslust, Parchim, Plau am See, Müritz, Waren und Mirow, Neustrelitz, Uckermünde, Anklam und Ahlbeck bis nach Wolgast. Geradelt wird abseits der Hauptverkehrsstraßen, ein Großteil der Strecke führt über Wald- und Wirtschaftswege, die mit entsprechenden Logos versehen wurden. Neben Text und Bildern bietet die Broschüre auch Karten. Beigelegt ist ein Beherbergungskatalog, der Unterkünfte mit Übernachtungspreisen zwischen 40 und etwa 100 Mark vorstellt. Natürlich lassen sich auch Teilstrecken für Wochenendtouren zusammenstellen. Katalog und weitere Auskünfte: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern, Platz der Freundschaft 1, 10895 Rostock; Telefonnummer: 03 81 / 403 05 00, Telefaxnummer: 03 81 / 403 05 55. L. H.

Bali. "Sie werden weniger akkurat, weniger analytisch sein. Aber sie werden immer lächeln und höflich und behutsam sein", heißt es über die einheimischen Tourenbegleiter der Bali-Expedition im Katalog von Ikarus. Die 15-tägige Tour startet in Denpasar und führt zunächst zum Bratan-See. Weitere Stationen sind: der Vulkangipfel Gunung Batur, der Batur-See, der Gunung Agung sowie der Küstentempel Tanah Lot und Trunyan, einem Bali-Aga-Dorf, in dem noch so genannte Ur-Balinesen wohnen. Die Reise kostet je nach Saison zwischen 2490 und 2690 Mark. Im Preis eingeschlossen sind Linienflüge ab Frankfurt am Main, Übernachtungen in landestypischen Hotels, Gästehäusern und Herbergen, Transfers und Trekkingbegleitung. Ein Visum ist nicht erforderlich, Malariaprophylaxe wird empfohlen. Katalog und Auskünfte: Ikarus Tours GmbH, Postfach 1220, 61452 Königsstein; Telefon: 061 74 / 290 20, Telefaxnummer: 061 74 / 229 52, E-Mail-Adresse: central@ikarus.com ; Internet: www.ikarus.com L. H.

Sumatra. Eine ethnologisch interessante Reise auf Sumatra bietet Marco-Polo an. Die Durchquerung des Nordens mit seinen imposanten Vulkanmassiven führt zum Stammesgebiet der Batak am Tobasee. Inmitten unberührter tropischer Natur erlebt man auf der Insel Nias noch intakte traditionelle Dörfer, in denen sich bis heute die steinzeitliche Megalithkultur erhalten hat. Anschließend geht es mit einem Flussschiff in das Siedlungsgebiet der Dayaks in Kalimantan, dann in die weltabgeschiedene Provinzhauptstadt Jayapura, schließlich ins zentrale Hochland. Die 22-tägige Reise endet auf Bali. Nächster Termin: 14. Juli. Preis ab Frankfurt am Main: 7190 Mark. Informationen in vielen Reisebüros oder direkt bei: Marco Polo Reisen, Postfach 1320, 61468 Kronberg; Telefon: 061 74 / 709 70, Telefax: 061 73 / 76 35. L. H.

Großbritannien. "Sheridians Guide" heißt der DIN A5 große Begleiter für Individualreisende nach Großbritannien und Irland. Neben nützlichen Reiseinformationen, Landkarten und Landschaftsbeschreibungen liegt sein Schwerpunkt auf Adressen von mehr als 750 Unterkünften. Ein Abschnitt befasst sich darüber hinaus mit englischen Sprachschulen. Der Guide kostet normalerweise knapp 15 Euro, Tagesspiegel-Leser erhalten ihn kostenlos. Adresse: Sheridans Guides (Der Tagesspiegel Reader Offer), Oak Hill Road, Brighouse, West Yorkshire, HD6 1SN, Großbritannien. Internet-Adresse: www.sheridans-guides.com L. H.

Frankreich. Die Provence ist reich an Kultur. Hier finden sich Schöpfungen aller Epochen, von der Antike über das Mittelalter bis zur Gegenwart. Eine neuntägige Radtour durch die südliche Provinz Frankreichs führt zu den Zeugen dieser reichhaltigen Vergangenheit. Facettenreich auch die Landschaft: üppige Weinberg, Obst- und Gemüseplantagen, Lavendelfelder, bizarre Felsen des Dentelles-Gebirges. Gestartet wird in Avignon, von dort geht es über Orange, Vaison la Romaine über Gigondas und St. Rémy de Provence nach Les Baux, Arles, Pont du Gard und zurück nach Avignon. Preis pro Person: 2090 Mark. Leistungen: Acht Übernachtungen mit Frühstück, sieben Abendmenüs, Eintrittsgelder, Programm, Leihrad. Auskünfte: WeinRadel, Gesellschaft für Kultur- und Erlebnisreisen mbH, Weststraße 7, 52074 Aachen; Telefon: 02 41 / 87 62 62, E-Mail: info@weinradel.de L. H.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben