Zeitung Heute : Toyota ruft 1,8 Millionen Autos zurück

Brüssel - Toyota ruft in Europa bis zu 1,8 Millionen Autos in die Werkstätten zurück. Betroffen sind acht Modelle des japanischen Autobauers, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Wie viele Fahrzeuge in Deutschland in die Werkstätten müssen, ist noch unklar. 2009 verkaufte Toyota hierzulande nach eigenen Angaben 140 000 Fahrzeuge. In den vergangenen Tagen hatte Toyota bereits 2,3 Millionen Autos in den USA wegen Problemen mit dem Gaspedal zurückgerufen. Bei den Modellen bestehe die Gefahr, dass das Pedal nicht mehr oder nur langsam in seine Ausgangsposition zurückkehrt. Die rund 1,8 Millionen Fahrzeuge in Europa entsprechen rund einem Viertel der Jahresproduktion. Infolge des Defekts beim Gaspedal hatte es in den USA zahlreiche Unfälle gegeben. 19 Fahrer starben dabei. AFP

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar