Zeitung Heute : TRAGIKOMÖDIE

Y tu mama también (OF m. engl. UT).

Jan Gympel

„Der neue Pazifik“ ist das Motto des Open-Air-Festivals „Wassermusik 2013“ im Haus der Kulturen der Welt. Noch bis zum 11. August gibt es neben Konzerten ein umfangreiches Filmangebot aus einer Region, der seit Jahren eine große Zukunft prophezeit wird – und die höchst heterogen ist, wie es bei ihrer Ausdehnung über rund ein Drittel des Erdballs kaum anders sein kann. Das Programm am Donnerstag wird abgerundet von diesem mexikanischen Streifen, den Alfonso Cuarón 2001 inszenierte: eine Sommerreisegeschichte, in der zwei aus unterschiedlichen Verhältnissen stammende junge Männer eine Frau zu beeindrucken versuchen. Es geht um das Leben und die Liebe, um Verführung, Hoffnung und Enttäuschung, es kommt zu Geständnissen und freizügigem Sex. In dem vielfach prämierten Film erkannte manch Kritiker eine sarkastische Beschreibung des Alltags in Mexiko. Jan Gympel

Haus der Kulturen der Welt, Do 22 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!