Zeitung Heute : Treffen der Allwissenden

Fußball schauen, Experten zuhören, Musik gucken – ab heute in der Cuvrystraße 7 in Kreuzberg

-

Die WM ist für viele von uns nicht nur ein Wechselbad der Gefühle. Sie ist auch und erst recht ein Wechselbad des Verstandes: Was bedeutet es bloß, wenn Deutschland das Eröffnungsspiel gegen Costa Rica haushoch gewinnt? Was sollen wir denken, wenn es schief geht? Und was heißt erst ein Unentschieden? Damit wir in solchen Situationen nicht auf halbgare Analysen angewiesen sind, haben wir im Lido in Kreuzberg die Zentrale für Fußball-Interpretation eingerichtet: das 11-Freunde-WM-Quartier. Auf einer Großbildleinwand und mehreren Screens wird zunächst das Spiel gezeigt, danach wird 11-Freunde-Redakteur Robert Mucha zusammen mit zwei kühlköpfigen Experten alles Wichtige erörtern: Ewald Lienen wird dort sein, der Meistertaktiker und Fußball-Allwissende, ebenso wie Heinz Werner, einst Trainer der DDR-Nationalmannschaft und heute Aufsichtsratsmitglied bei Union Berlin. Sie werden erläutern, was wir nicht gesehen und nicht verstanden haben oder gar nicht wissen konnten. Ab 21 Uhr wird die Begegnung zwischen den Gruppengegnern Polen und Ekuador gezeigt und im Anschluss ebenfalls von Lienen, Werner und Mucha seziert. Für das Rahmenprogramm ist niemand Geringeres zuständig als das weltweit begnadetste Fußball-DJ-Team, FC 45. Für Elektrolyte wird natürlich am Tresen gesorgt. Besser kann man Fußball kaum gucken: fiebern, feiern und hinterher auch noch wissen, was das alles bedeutet.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar