Zeitung Heute : Trödeln gehen

Brigitte Grunert

Wie ein Rentner die Stadt erleben kann

Trödelmärkte sind eine faszinierende Welt. Man schlendert herum, beguckt mit Lust allerlei Krimskrams, Schönes und Geschmackloses von anno dunnemals und fragt sich, wie die Händler los werden, was sich dort zu Bergen türmt. So viele Sammler kann es doch gar nicht geben. Fantastisch, was man beim Spaziergang in die Vergangenheit alles ertrödeln kann. Nur: wozu? Was soll man mit abgewetzten Handtaschen, verbeulten Weihnachtsbaumständern aus Kaisers Zeiten, leeren Parfumfläschchen oder Glassteinen von falschen Kristalllüstern anfangen?

Du liebe Güte, was man sucht, findet man nicht, und was man nicht sucht, braucht man nicht. So dachte die Rentnerin. Bis sie wie elektrisiert an einem Stand des Trödelmarktes auf der Straße des 17. Juni stehen blieb und immerfort auf ein Milchkännchen starrte. Von weit her kam die Erinnerung an ihre Kinderjahre im ländlichen W. bei Berlin. Genau das gleiche Milchkännchen stand dort im Küchenschrank, das einzige Stück, das von Großmutters Geschirr erhalten geblieben war. Das Kind hatte das Kännchen immer als Überbleibsel einer geheimnisvollen Vergangenheit betrachtet, die im Krieg in Scherben gefallen war.

„Haben Sie mehr davon?“, fragte sie die Händlerin. Und ob, ein komplettes Kaffeeservice für zwölf Personen, fast wie neu, feines, weißes Porzellan mit stilisierten Blumen und Goldrand, echt Sorau 1910. Wie ist es bloß möglich, dachte die Rentnerin, wo hat das denn die lange Zeit überstanden? So etwas wird seit einer Ewigkeit nicht mehr hergestellt. Sorau? Nie gehört. Inzwischen weiß sie: Sorau mit seiner weiland Porzellanfabrik heißt seit 1945 Zary und liegt in Polen, vormals gehörte es zur Provinz Brandenburg, dicht an der Grenze zu Schlesien.

Nun brauchte die Rentnerin, die öfter Großbesuch hat, sowieso einen Schwung neuer Tassen. Also kaufte sie der Händlerin den ganzen Vorrat Sorau 1910 ab. Damals war es vermutlich nichts Besonderes, aber nach fast 100 Jahren bietet das „Oma-Geschirr“ eine Menge familiären Gesprächsstoff. Wozu doch Trödelmärkte gut sind.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar