Zeitung Heute : U-Häftlinge wollen Berlin verklagen

Berlin - Dem Land Berlin droht eine Welle von Entschädigungsklagen einstiger Untersuchungshäftlinge. Nachdem vergangenes Jahr schon Häftlinge wegen zu kleiner Zellen im regulären Gefängnis Tegel finanzielle Forderungen geltend gemacht haben, müssen sich die Behörden nun auf ähnliche, womöglich aber deutlich mehr Klagen von Insassen des Untersuchungsgefängnisses einstellen. In der Regel gibt es mehr Untersuchungshäftlinge als Insassen in der regulären Strafhaft. Untersuchungshäftlinge können freigesprochen oder zu einer Geld-, Bewährungs- oder Haftstrafe verurteilt werden.hah

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben