Zeitung Heute : UMZUGSFILM

3 Zimmer / Küche / Bad.

Martin Schwarz

Als ein „Leben unter dem Stern der Unübersichtlichkeit“ beschreibt Regisseur Dietrich Brüggemann („Renn, wenn du kannst“) den Alltag der heute 20- bis 30-Jährigen. Und das betrifft nicht nur Beziehungen und feste Jobs, sondern auch den Wohnort. Und so berichtet Brüggemann in diesem überaus vergnüglichen und dennoch vielschichtigen Werk von einigen jungen Leuten, die freundschaftlich oder familiär (oder beides) miteinander verbunden sind und diverse Verbindungen in WGs oder Beziehungen eingehen. Brüggemann schrieb das Drehbuch erneut gemeinsam mit seiner Schwester Anna, die auch das illustre Schauspielerensemble anführt. Mit dabei außerdem: Jacob Matschenz (Foto, rechts), Alice Dwyer, Robert Gwisdek, Aylin Tezel (zweite von links), Alexander Khuon und Corinna Harfouch. So mancher wird sich in der Szenerie wiederfinden. Martin Schwarz

Freiluftkino Insel im Cassiopeia, Mo 21.45 Uhr

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!