Zeitung Heute : UN-Botschafter Lemke gegen Olympia-Boykott

Berlin - Willi Lemke, UN-Sonderberater Sport für Entwicklung und Frieden, hält einen Boykott der Olympischen Winterspiele in Sotschi für Unsinn. „Wer sagt, man darf bei Olympia in Sotschi nicht antreten, weil in Russland ein Gesetz gegen Menschen mit homosexueller Orientierung beschlossen wurde, den frage ich: Habt ihr nichts gelernt aus dem misslungenen Olympiaboykott gegen Moskau und der Revanche in Los Angeles?“, sagte Lemke dem Tagesspiegel. Die Entscheidung von Bundespräsident Joachim Gauck, nicht nach Sotschi zu reisen, sei aber eine Absage und noch kein Boykott, „denn er rief nicht öffentlich auf, seinem Beispiel zu folgen“. chh/teu

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!