Zeitung Heute : Uni-Ranking: Berlin bleibt im Mittelfeld

Berlin - Die Studienbedingungen an den Berliner Universitäten sind im Vergleich zu den übrigen Regionen Deutschlands zumeist mittelmäßig. Zu diesem Ergebnis kommt das aktuelle Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE), bei dem gut 30 Fächer an mehr als 300 Universitäten und Fachhochschulen im deutschsprachigen Raum untersucht wurden. Positiv bewertet wurden beispielsweise das gute Betreuungsverhältnis in der Medizinerausbildung an der Berliner Charité  sowie der exzellente Ruf der Forschung in diesem Fachgebiet. In Naturwissenschaften wie Biologie und Chemie wurde die Studiensituation sowohl an der Freien Universität wie auch an der Humboldt-Universität als mittelmäßig bis schlecht eingestuft. Die Technische Universität ist bei der Studiensituation im Fach Chemie im bundesweiten Vergleich abgeschlagen. Tsp

Seite 23

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar