Zeitung Heute : Unicef verspricht Reform und Transparenz

Berlin - Das wegen undurchsichtiger Beraterverträge in die Kritik geratene deutsche Komitee des Kinderhilfswerks Unicef will mit mehr Transparenz das Vertrauen der Spender zurückgewinnen. Die Arbeit der Geschäftsleitung soll von externen Fachleuten kontrolliert werden, wie Unicef in Berlin mitteilte. Der Übergangsvorsitzende Reinhard Schlagintweit warf seiner zurückgetretenen Vorgängerin Heide Simonis Versagen vor. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben