Zeitung Heute : Unions-Frauen für Quote in der Wirtschaft

Berlin - Die Unions-Frauen unterstützen den Vorschlag von Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen, eine 30-Prozent-Quote für Frauen und Männer für Führungsposten in der Wirtschaft einzuführen. Rita Pawelski, Vorsitzende der Gruppe der Frauen in der Unionsfraktion, sagte dem Tagesspiegel: „Wir brauchen eine Quote, anders geht es nicht.“ Die Frauen wollen die Unionsfraktion davon überzeugen, schon jetzt im Gesetz festzuhalten, dass die Quote von 2018 Pflicht wird, falls sie Ende 2013 nicht freiwillig erreicht wird. deh

Autoren

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben