Zeitung Heute : Universale Sehnsüchte

-

Gemeinsam mit Josef Hader entwickelte Alfred Dorfer 1991 das Stück Indien, aus dem später ein Kultfilm wurde. Nun kommt der Wiener mit seinem aktuellen Programm Fremd nach Berlin, das sich zwischen Kabarett und Theater bewegt. Darin teilt er eine Person symbolisch in vier universale Sehnsüchte. Das führt ihn vom Turmbau zu Babel (Sehnsucht nach Verständigung) bis zum World Trade Center.

20 Uhr, BKA, Mehringdamm 34, Kreuzberg

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben