Unter  HEIMWERKERN : „Ich klaue hier Ideen“

Foto: Julia Prosinger
Foto: Julia Prosinger

PETRA BOHLMANN, 52

kauft

1 Tube Acrylfarbe Aquamarinblau

1 Pinsel

1 Malerleinwand

für insgesamt 21, 68 Euro

Eigentlich wollte ich mir ja nur die Duschwände ansehen. Ich will nämlich meine Badewanne einreißen – ich bade zu oft, zu heiß. Aber dann hat mich dieses Blau so angestrahlt. So geht mir das oft im Baumarkt. Ich vergesse die Zeit. Oft lande ich hier nach der Arbeit, das liegt auf dem Weg. Einmal die Woche mindestens. Meistens kaufe ich gar nichts, sondern streife einfach so durch die Gänge. Ich klaue Ideen.

Als ich dieses tolle Aquamarinblau gesehen habe, dachte ich, dass es höchste Zeit wird, die Fotos aus meinem Marokkourlaub von vor sechs Jahren zu rahmen. Die zeigen einen traumhaften Park in Marrakesch, den Jardin Masorell, mit bunten Häusern. Ich habe extra gewartet, damit keine Menschen drauf zu sehen sind – es soll so aussehen, als sei ich dort ganz allein gewesen. Die Bilder will ich jetzt untereinander auf diese Leinwand kleben, die ich blau anmale. Das ist mir gerade so eingefallen, weil ich keinen Rahmen in der passenden Größe finden konnte. Das Ganze hänge ich dann zwischen die Blumen auf meinen Balkon.

Zuhause bastele ich alles selbst. Das habe ich von meiner Mutter. Erstaunlich, wo doch mein Vater der Handwerker war, Monteur. Aber meine Mutter wollte nie warten, bis er nach Hause kam.

Ich kann das mit den Farben nicht lassen. Sieht man ja an meinen Haaren: letzte Woche waren die noch rot. Aber dann wollte ich den Geburtstag einer Freundin ein bisschen aufmischen. Jetzt sind sie eben lila. Und jeder meiner Zehennägel ist anders lackiert. Mein Schlafzimmer ist orange, meine Küche ist gelb und magentafarben, dazwischen immer wieder weiß, damit sich nichts beißt. Knallrote Möbel habe ich, bunte Knäufe am Schrank.

Auf dem Balkon ist alles blau, die Arbeitsplatte, die Blumentöpfe, die sechs Kacheln mit den Ornamenten aus Marokko. Für die habe ich extra ein Stück Wand auf meinem Balkon rausgeschlagen und sie eingemauert. Mein liebstes Mitbringsel ist Sand: ich habe mir eine Art Regal in den Flur gebaut, darauf stehen inzwischen 52 Sandsorten, in Flaschen. Oben drauf liegt immer eine Murmel, je nach Kontinent. Sand aus Europa hat grüne Murmeln. Deshalb muss ich auch aufpassen, dass ich nicht zu viel kaufe. Sonst bleibt kein Geld für den nächsten Urlaub am Sandstrand.

Jetzt suche ich noch Fliesen für mein Bad. Die richtige Farbe für die Wand habe ich schon gefunden: Lagunenblau, davor ein weißes Klo, sieht aus wie Urlaub!Protokoll: Julia Prosinger

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar