Zeitung Heute : Unter Indianern

tdt

"Red Earth" heisst das größte Fest der nordamerikanischen Indianer, zu dem sich vom 9. bis 11. Juni mehr als 100 Stämme in Oklahoma City treffen. Die rund 2000 offiziellen Teilnehmer sind vornehmlich Häuptlinge, Tänzer und Künstler. Die Künstler stellen sich einem Wettbewerb um die besten Gemälde, Skulpturen und Schmuckentwürfe. Auch die Tanztruppen treten vor einer indianischen Jury auf. Höhepunkt des Festivals ist schließlich eine Parade durch die Hauptstadt des US-Bundesstaats Oklahoma.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben