Zeitung Heute : Unter Strom

-

Das ehemalige Umspannwerk in der Prenzlauer Allee, erbaut von Hans Heinrich Müller, gehört zu den herausragenden Industriearchitekturen der frühen Moderne in Berlin. Nun haben 27 junge Künstler aus ganz Deutschland davon vorübergehend Besitz ergriffen und zeigen dort noch bis zum 9. Juli auf drei Etagen Malerei, Bildhauerei, Rauminstallationen und Videos. Die Ausstellung macht ihrem Namen Electric Ladyland alle Ehre: Von den 27 Künstlern sind 25 in Wahrheit Künstlerinnen.

19 Uhr, Bewag Halle, Prenzlauer Allee 33, Prenzlauer Berg

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben