UNTERSTÜTZTE PROJEKTE : Berlin bis Kapstadt

Über sechs Millionen Euro wurden seit der ersten Operngala vor 20 Jahren eingenommen, mit denen pro Jahr rund 100 Projekte im In- und Ausland unterstützt werden. Die in Berlin gewonnenen Gelder werden aber hauptsächlich auch in der Hauptstadt eingesetzt. So unterstützt die Deutsche Aids-Stiftung ein Wohn-Pflege-Projekt in Kreuzberg, das Menschen mit HIV und Aids Hilfe beim Aufbau eines sozialen Netzes bietet und ihnen bei der Haushaltsführung und Strukturierung des Alltags unter

die Arme greift.

Seit über 22 Jahren bietet die Berliner Aids-Hilfe jeden Sommer eine Erholungsreise für Erkrankte an, die mit Ärzten, Pflegern und Betreuern auf einen Bauernhof fahren. Auch dieses Projekt bekommt finanzielle Hilfe.

Im südafrikanischen Kapstadt kommen die Berliner Gala-Gelder darüber hinaus dem Projekt „Hope Cape Town“ zugute, das infizierte Kinder und deren

Familien in den Townships betreut. Gesundheitsarbeiterinnen unterstützen hier die staatlichen Kliniken und besuchen die Patienten zu Hause.

Spendenkonto:

Deutsche Aids-Stiftung

Berliner Volksbank

Kontonummer 5 372 837 006

BLZ 100 900 00Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!