Zeitung Heute : Unzählbare Erfolge

-

Eichel hatte sich von der schärferen Bekämpfung der Schwarzarbeit Mehreinnahmen von einer Milliarde Euro versprochen. Wie groß ist der tatsächlich aufgedeckte Schaden durch illegale Beschäftigung?

Zollfahnder der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) haben im vergangenen Jahr einen volkswirtschaftlichen Schaden durch illegale Beschäftigung in Höhe von 472 Millionen Euro aufgedeckt. Nach Auskunft einer Expertin des Bundesfinanzministeriums wurden Bußgelder in Höhe von 32,8 Millionen Euro und Geldstrafen in Höhe von 9,8 Millionen Euro erwirkt. Zudem hätten die Sozialversicherungsträger und Steuerbehörden etwa 300 Millionen Euro als Nachforderungen festgesetzt.

Die Ministeriumsexpertin betonte, der Erfolg der verschärften SchwarzarbeitsBekämpfung durch die FSK lasse sich aber nicht allein an der festgestellten Schadensumme festmachen. Wichtig sei vielmehr die abschreckende Wirkung, die davon ausgehe, dass illegale Beschäftigung nicht mehr als Kavaliersdelikt gelte. Nur lasse sich der Erfolg der Präventionsarbeit nicht in Zahlen darstellen: Auftraggeber, die aus Angst vor Entdeckung auf schwarz vergebene Aufträge verzichteten, würden schließlich von keiner Statistik erfasst. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar