Zeitung Heute : Urheberrechtsstreit: Sony und MP3.com einig über Musikvertrieb

Der US-Internet-Musikanbieter MP3.com und der Unterhaltungkonzern Sony Music haben sich außergerichtlich über die Vergütung von per Internet überspielten Songs geeinigt. Wie das Online-Unternehmen mitteilte, wurde der Urheberrechtsstreit mit einer Abschlagszahlung in nicht genannter Höhe beigelegt. Zudem vereinbarte MP3.com einen auf Nordamerika beschränkten Vertrieb der Sony-Music-Produkte gegen ein festgelegtes Entgelt. Vor Sony hatte sich MP3.com bereits mit der Warner Music Group, der Bertelsmann-Tochter BMG Entertainment und dem britischen Anbieter EMI entsprechend geeinigt. Jetzt fehlt nur noch die Einigung mit dem US-Konzern Universal Music.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar