Zeitung Heute : Urlaub in der Rhön: Tipps für die Reise

Weitere Informationen unter www.rhoenerlebnis.de

Anreise: Die Anreise kann natürlich mit dem Auto, darf im Sinne der Reservatsidee aber gerne per Bahn erfolgen; das ist in die hessische Rhön möglich über den ICE-Bahnhof Fulda und die Nebenstrecke nach Gersfeld (Stundentakt).

Kurios: Von Gersfeld gibt es keine weiterführende Busverbindung, nicht einmal auf die Wasserkuppe. Manche Hotelbesitzer holen ihre Gäste vom Bahnhof ab. Von Fulda fährt ein Bus bis Wüstensachsen ins Ulstertal.

Auskunft: Biosphärenreservat Rhön (Hessen), Wasserkuppe, Telefonnummer: 066 54 / 961 20

Verkehrsamt Ehrenberg-Wüstensachen, Telefon: 066 83 / 96 01 16

Rhöner Apfel-Initiative und Schaukelterei, Ehrenberg-Seiferts, Telefon: 066 83 / 963 40

Rhönschäfer Dietmar Weckbach; Telefon: 066 83 / 291 oder 01 71 / 698 92 86; Rhönschäfer Josef Kolb; Telefon: 097 74 / 81 86

Rhönhof-Kutschfahrten mit Ulrich Kolb, Hausen; Telefon: 097 78 / 83 33.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!