Zeitung Heute : URTEILE

Mieter darf Fotos bei Wohnungsbesichtigung verbieten

Vermieter müssen bei Wohnungsbesichtigungen Regeln einhalten. Zwar dürfen sie mit einem Interessenten dreimal im Monat für 30 bis 45 Minuten die Wohnung besichtigen, erläutert der Deutsche Mieterbund und beruft sich auf ein Urteil des Landgerichts Frankfurt/Main (Az.: 2/17 S 194/01). Ohne Erlaubnis des Mieters darf aber nicht fotografiert werden. Mieter wiederum können nicht fordern, dass der Besuch die Schuhe auszieht. Sie können aber verlangen, dass Pantoffeln oder Überschuhe getragen werden. dpa

Bei Flugverspätung

kein Anspruch auf Privatjet

Wenn sich der Zubringerflug zu einer Kreuzfahrt verspätet, dürfen Reisende nicht einfach einen Privatjet nutzen – zumindest nicht auf Kosten des Reiseveranstalters. Das entschied das Landgericht Köln (Az.: 15 O 356/07). Im verhandelten Fall hatte sich ein Flug von Stuttgart nach München verspätet, wo der Kläger nach Rom umsteigen wollte. Weil er deshalb das in Italien abfahrende Schiff nicht mehr erreicht hätte, beauftragte er einen Flugdienst, ihn nach München zu bringen – für 7800 Euro.dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben