Zeitung Heute : Urteile

-

Was wird heute wichtig?

Urteil im LindhProzess. In Stockholm fällt in der zweiten Instanz das Urteil gegen den 25-jährigen Mijailo Mijailovic, den das Amtsgericht wegen Mordes an der schwedischen Außenministerin Anna Lindh zu lebenslanger Haft verurteilt hatte. Die dreitägige Berufungsverhandlung war in der vergangenen Woche zu Ende gegangen.

Während die Staatsanwaltschaft erneut auf lebenslänglich plädierte, verlangte der Verteidiger Freispruch oder im Falle eines Schuldspruchs die Einweisung in eine geschlossene psychiatrische Anstalt. Entscheidend dürfte sein, wie das Oberlandesgericht ein zweites Gutachten bewertet, das nach der Verurteilung des aus Serbien stammenden Mijailovic erstellt wurde.

Schröder bei Putin. Kanzler Schröder und 15 deutsche Spitzenmanager wollen bei ihrem dreitägigen Besuch in Moskau über Fortschritte im Russland-Geschäft sprechen. Doch der Fall Jukos, bei dem die Gerichtsvollzieher am Mittwoch mit dem Eintreiben von Steuerschulden in Höhe von umgerechnet 2,8 Milliarden Euro begannen, überschattet die Reise. Schröder will das Thema Jukos bei seinem Duzfreund Wladimir Putin nicht ansprechen. Besorgt urteilte dagegen die deutsche Wirtschaft. Eine Jukos-Pleite wäre „ein Schock für die Märkte“, sagte der Vorsitzende des Ostausschusses der Deutschen Wirtschaft, Klaus Mangold. Die deutsche Wirtschaft erwarte von Moskau die Achtung von Rechtsstaatlichkeit und Transparenz. lem/dpa

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben