Zeitung Heute : US-Erzeugerpreisindex fällt im April

Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

In den Vereinigten Staaten sind die Erzeugerpreise im im April um 0,3 % im Vergleich zum März gefallen, teilte das Handelsministerium am Freitag in Washington mit. Im Vorjahresvergleich legten sie indes um 3,9 % zu. Die Erzeugerpreis-Kernrate stieg im April um 0,1 % und im Jahresvergleich um 1,3 %. Indessen seien die Geschäftslagerbestände saison-bereinigt im März um 0,3 zum Februar angestiegen, während die Geschäftsumsätze um 1,2 % anhoben. Weiter bei "Handelsblatt Interaktiv"

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben