Zeitung Heute : US-Exportverbot von Kryptografie illegal

Die von der US-Regierung erlassenen Exportbeschränkungen für Verschlüsselungstechnologien verstoßen nach der Entscheidung eines Berufungsgerichts gegen das in der Verfassung garantierte Recht auf Meinungsfreiheit.Die Regierung befürchtet, daß bei der völligen Freigabe der entsprechenden Computerprogramme die Polizeibehörden nicht mehr in der Lage sind, Nachrichten von Kriminellen und Terroristen zu entschlüsseln.Die US-Industrie hingegen hofft hingegen, von der wachsenden Nachfrage nach Sicherheitstechniken vor allem im Bereich des elektronischen Handels profitieren zu können.Richterin Betty Fletcher erklärte in der mit zwei gegen eine Stimme ergangenen Entscheidung, kryptographische Lösungen seien ebenso Ausdruck von wissenschaftlichen Erkenntnissen wie die Formeln von Mathematikern oder Kurvendiagramme der Wirtschaftswissenschaftler.In der Entscheidung ging es um den Fall des Mathematik-Professors Daniel Bernstein, der eine von ihm entwickelte Verschlüsselungsformel im Internet publizieren wollte.Das Justiz- und das Handelsministerium äußerten sich zunächst nicht zu dem Urteil des größten Berufungsgericht, das für neun Staaten zuständig ist.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben