Zeitung Heute : USA testeten Rakete wegen Jahr-2000-Problem

Die US-Marine hat einen Marschflugkörper erfolgreich auf Probleme bei der Computer-Umstellung zum Jahr 2000 getestet.Wie das US-Verteidigungsministerium in Washington mitteilte, wurde der Tomahawk-Marschflugkörper am Dienstag der vergangenen Woche von einem U-Boot abgefeuert und landete ohne Probleme 925 Kilometer weiter im Zielgebiet von China Lake in Kalifornien.Während des Tests waren alle Uhren des Abschußsystems auf den 1.März 2000 vordatiert.Zuvor waren bereits alle Einzelkomponenten des Waffensystems auf das Computer-Problem hin getestet worden.

Die Marschflugkörper mit 453 Kilogramm schweren Gefechtsköpfen haben die USA im vergangenen Dezember gegen den Irak und im gegenwärtigen Luftkrieg gegen Jugoslawien eingesetzt.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben