Zeitung Heute : Vattenfall setzt in Berlin auf Gas und Biomasse

Berlin - Vattenfall, Berlins größter Strom- und Wärmeproduzent, hat am Donnerstag ein neues Energiekonzept für die Stadt vorgelegt, bei dem nach jahrelangen Protesten von Politik und Umweltgruppen der Klimaschutz im Zentrum steht. Durch den Verzicht auf ein ursprünglich erwogenes neues Kohlekraftwerk und durch den Ausbau von Erdgas- und Biomasse-Kraftwerken will der Konzern die CO2-Emissionen im Vergleich zu 1990 um mehr als 50 Prozent senken – zehn Prozentpunkte mehr als das Klimaschutzziel des Landes. lvt

Seite 13 und Meinungsseite

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben