Zeitung Heute : Vattenfall streicht 1500 Jobs

Berlin - Vattenfall streicht in Deutschland 1500 von 20 000 Arbeitsplätzen. Wie der schwedische Staatskonzern am Mittwoch mitteilte, müssten die Kostenstrukturen verbessert werden, weil der Trend zum Energiesparen und das schwache Wirtschaftswachstum in 2013 und den kommenden Jahren „zu einer dauerhaft schwachen Nachfrage führten“. Betroffen seien die Standorte Berlin, Hamburg und Cottbus. Allein in Berlin beschäftigt der schwedische Staatskonzern, der die Bewag übernommen hatte, noch rund 5500 Menschen. Im Abbau der Braunkohle und der anschließenden Verstromung in Kraftwerken arbeiten in der Lausitz 8000 Arbeiter und Angestellte für Vattenfall, in Hamburg kommen weitere 4000 dazu. Als drittgrößter Energieversorger hat Vattenfall hierzulande ebenso wie die Marktführer Eon und RWE mit der Energiewende zu kämpfen. alf

Seite 17

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar