VERANSTALTUNGEN : VERANSTALTUNGEN

Das angesehenste deutsche Gourmet-Ereignis feiert 15jähriges Jubiläum: Das Rheingau-Gourmet- und Weinfestival findet wieder im Hattenheimer Kronenschlösschen statt, und zwar vom 24. Februar bis 9. März 2011. Wie üblich besticht die Vorab-Bilanz durch eine Vielzahl von Auszeichnungen, die die renommierten Gastköche mitbringen: 42 Michelin-Sterne, 85 Gault-Millau-Hauben, 88 Feinschmecker-Punkte. . .

Neben den wichtigsten deutschen Köchen Harald Wohlfahrt, Christian Bau, Nils Henkel, Klaus Erfort und Sven Elverfeld haben sich der legendäre Altmeister Hirohisa Koyama aus Japan und Jean-Georges Klein aus dem Elsass angesagt, aus Dänemark kommen die viel beraunten Avantgardisten Thorsten Schmidt und Allan Poulsen; Schmidt wurde nach seinem herausragenden Auftritt im März 2010 sofort wieder verpflichtet. Das Thema Wein wird durch so prominente Namen wie Opus One, Latour, Valandraud und Sassicaia repräsentiert, teils in Zusammenklang mit dem Essen, teils in separaten Verkostungen. Workshops, beispielsweise zum Thema Sous-vide-Garen, und eine Küchenparty der „Jeunes Restaurateurs“ vervollständigen das Programm.

Nähere Informationen über Veranstaltungen und Termine gibt es auf der Website www.rheingau-gourmet-festival.de. Die Teilnahme an den Veranstaltungen kostet zwischen 24 und 1290 Euro (Raritenprobe Latour) Das Kronenschlösschen bietet darüber hinaus Festival-Pakete zu Preisen zwischen 770 und 1620 Euro an. bm

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!