Zeitung Heute : VERLAGSGEBURTSTAG

Fünf Jahre Voland & Quist

Die beiden glücklichen Geburtstagsverleger heißen gar nicht Voland und Quist, sondern Leif Greinus und Sebastian Wolter. Voland ist der Teufel aus Bulgakows Klassiker „Der Meister und Margarita“, Quist der friedensstiftende Quinten aus Harry Mulischs Roman „Die Entdeckung des Himmels“. Herausgebracht hat der Verlag in den ersten fünf Jahren urbane Literatur von Surfpoeten und Chaussee der Enthusiasten etwa. Nun wird erst mal ausgiebig gefeiert.

nbi, Sa 31.1., 20 Uhr, 3 €

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar