Zeitung Heute : Verlust durch Raubkopien: BSA: Ein Schaden von 1,25 Milliarden Mark

Softwarepiraten richten in Deutschland jährlich einen Schaden von 1,25 Milliarden Mark an. Die Computerindustrie will daher verstärkt gegen Raubkopierer vorgehen. Nach Angaben der Business Software Alliance (BSA) liegt die Raubkopierrate in Deutschland bei 27 Prozent. "Das heißt, mehr als ein Viertel der gewerblich genutzten Softwarekopien ist illegal", sagte Georg Herrnleben, BSA-Regional Manager für Zentraleuropa, am Donnerstag. Mit dieser Schadensbilanz rangiere Deutschland in Europa an zweiter Stelle hinter Großbritannien. Eine der größten Gefahren gehe für die Software-Industrie vom Internet aus.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar