Zeitung Heute : Vertrauensstörende Maßnahmen

-

Zum vorerst letzten Mal spielt Heinrich Pachl heute sein Solo, das sich mit so heiteren Themen wie Demagogie und Populismus beschäftigt. Aber keine Angst. Mit der nötigen urwüchsigen Komik à la Pachl gewürzt, ergibt das Ganze eine „Chronik des laufenden Schwachsinns für all die, die chronisch daran leiden“. Jetzt erstmal scharf nachdenken, und wenn Sie das Zitat verstanden haben und über sich selber lachen können: auf zum Theodor-Heuss-Platz.

20 Uhr, Wühlmäuse am Theo, Pommernallee 2-4, Charlottenburg

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben