Zeitung Heute : Viren im Gepäck

Bas Kast

Der Sommer naht und mit ihm die Urlaubszeit. Wie kommt es dazu, dass so viele Deutsche in den Ferien krank werden?

Sonne, Strand, Meer: Der Sommer steht vor der Tür, und damit der Urlaub. Viele von uns aber erwartet dabei nicht Erholung, sondern im Gegenteil: Erkrankung. Das berichtet das Magazin „Apotheken Umschau“ in seiner aktuellen Ausgabe. Eine Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung ergab: Mehr als ein Viertel der Deutschen ist in den vergangenen drei Jahren mindestens einmal auf Reisen krank geworden. Woran liegt das? Oft lautet der erste Verdacht: Nun, da der Stress wegfällt, kommen versteckte Krankheiten und Infektionen zum Durchbruch.

Doch dieser Verdacht erweist sich als Mythos, wie sich aus einem Gesundheitsbericht des Berliner Robert-Koch-Instituts (RKI) ergibt. Vielmehr setzen wir uns im Urlaub – insbesondere bei Fernreisen – Risiken aus, die sich relativ leicht vermeiden lassen.

Erstes Risiko: Reisedurchfall. Er tritt vor allem bei Reisen in tropischen und subtropischen Ländern auf, beispielsweise Afrika. Das Problem sind Infektionen mit Bakterien, die wir über Getränke oder Nahrung zu uns nehmen. Das RKI empfiehlt, Leitungswasser, Eiswürfel, unzureichend gegarte Meeresfrüchte und Fleisch sowie Salate zu vermeiden. Als Faustregel gilt: „Koche es, schäle es oder vergiss es.“

Ein zweites, gefährliches Risiko stellen Infektionskrankheiten wie Malaria dar. Jährlich werden rund 1000 Malariafälle nach Deutschland importiert – die meisten davon aus Afrika (80 Prozent). Zwei bis drei von 100 Menschen, die sich mit der gefährlichsten Variante (Malaria tropica) anstecken, sterben. Dabei gibt es mittlerweile wirksame Schutzmittel gegen Malaria.

Nicht nur der Urlaubsort bestimmt das Erkrankungsrisiko, sondern auch die Reiseart – Rucksacktouristen etwa sind Infektionskrankheiten besonders stark ausgesetzt. Mit ein bisschen Vorsicht aber kehren auch sie gesund nach Hause zurück.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!