Zeitung Heute : Virtuelle Aktien für Brandenburgs Grüne

Eine neue Form der Wahlprognose sieht die Wahlchancen für Brandenburgs Grüne wachsen: Laut jüngsten Hochrechnungen des elektronische Wahlbarometers könnte die Partei im Herbst den Einzug in den Landtag schaffen. Unter der Internetadresse " www.wahlstreet.de " werden für die Grünen fünf Prozent der Stimmen ausgewiesen. Stärkste Partei wäre die SPD mit 34,35 Prozent, gefolgt von der CDU mit 29,37 Prozent. Die PDS kommt bei den Online-Freaks auf 21,97 Prozent. Mit 2,98 Prozent im parlamentarischen Aus befindet sich die FDP, alle anderen Parteien erreichen zusammen knapp sechs Prozent. Da in der elektronischen Börse mit echtem Geld (maximal 50 Euro) gespielt wird, kann der Handel mit den virtuellen Partei-Aktien nach Einschätzung der Grünen durchaus als Vorhersageinstrument gelten.

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar