Zeitung Heute : Visitenkarten drucken

Heike Jahberg

Wie eine Mutter die Stadt erleben kann

Es war Sonntag. Ein schöner langer freier Sonntag. Ein Tag wie geschaffen für einen Familienausflug. Ich schlug einen Museumsbesuch vor. Das war ein Fehler.

„Kein Bock“, sagte Tom.

„Kein Bock“, sagte Linda: „Museen sind langweilig.“ „Stimmt“, sagte ihr Bruder. Dann zogen sie ihre Jacken an und fuhren Fahrrad auf dem Hof.

Ich sah meinen Kampf um die bürgerliche Bildung verloren. Wer Museen meidet, wird Nofretete ein Leben lang für eine Comic-Figur halten. Und Caspar David Friedrich für einen Mitschüler aus der Nachbarklasse.

Das galt es zu verhindern. Beim nächsten Mal war ich schlauer und sagte erst gar nicht, wohin die Reise ging. Erst als wir am Planetarium im Prenzlauer Berg ankamen, dämmerte den Kindern, dass sie in die Falle gegangen waren. Leider war das Programm so elendig langweilig, dass jetzt auch Planetarien auf der Liste der zu meidenden Orte stehen.

Danach waren wir in Potsdam. Dort gibt es seit einiger Zeit ein Museum, in dem Kinder physikalische Experimente machen können – das Exploratorium. Die Versuche sind klasse, die Mitarbeiter nett. Leider wird das Exploratorium bevorzugt von Kindergärtnerinnen aufgesucht, die dort ihre Dreijährigen zum Toben schicken. Nach einer Stunde waren wir taub und wieder draußen.

Es hätte das Ende von allem sein können, hätten wir uns nicht einige Tage später durch Zufall im Deutschen Technikmuseum verlaufen. Wir irrten in einem Seitentrakt herum und landeten in der Abteilung für Buchdruck. Dort trafen wir einen Setzer und einen Drucker. Die halfen den Kindern, ihre Namen an der großen Linotype zu schreiben und an der Druckmaschine ihre selbst gestalteten Visitenkarten zu drucken. Es war laut, gewaltig und toll. Und siehe da – es weckte die Lust auf mehr. Nächste Woche besuchen wir Nofretete im Alten Museum. Sie wissen schon, die Freundin von Asterix.

Deutsches Technikmuseum, Trebbiner Straße 9, 10963 Berlin. Exploratorium, Wetzlarer Straße 46, 14482 Potsdam-Babelsberg. Altes Museum, Museumsinsel

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar