Zeitung Heute : Vivendi dementiert Fusionspläne mit Seagram und Cox

Weiter bei "Handelsblatt Online"

Der französische Mischkonzern Vivendi hat einen Zeitungsbericht dementiert, er plane eine Fusion mit der kanadischen Getränke- und Mediengruppe Seagram und dem US-Konzern Cox Communications. "Ich weise den Inhalt dieses Artikels zurück", sagte ein Vivendi-Sprecher am Sonntag der Nachrichtenagentur Reuters in Paris. Die britische Zeitung "Sunday Telegraph" hatte berichtet, die drei Firmen wollten sich zu einem Medienkonzern im Wert von umgerechnet rund 200 Milliarden DM zusammentun. Weiter bei "Handelsblatt Online"

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!