VORBEREITUNG AUF DAS KONKLAVE : Der Schornstein ist installiert

Die Sixtinische Kapelle im Vatikan wird für das Konklave vorbereitet. Auf dem Dach des Gebäudes wurde am Samstag der Schornstein installiert, aus dem nach der erfolgreichen Papstwahl weißer Rauch aufsteigen wird. Am Dienstag ziehen 115 Kardinäle zur Papstwahl in die Sixtinische Kapelle ein. Erzeugt wird der Rauch von zwei gusseisernen Öfen. In einem Ofen werden die ausgezählten Wahlzettel verbrannt, in einem anderen wird mit Hilfe von Chemikalien schwarzer oder weißer Rauch produziert. Trotz moderner Hilfsmittel ist die Farbe nicht immer leicht zu bestimmen. Zusätzliche Gewissheit über die Wahl eines neuen Papstes soll seit 2005 das Glockengeläut des Petersdoms verschaffen. KNA

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar