Zeitung Heute : Vorher dürfen Sie nicht gehen

-

14 Tage vor Abreise

Erinnern Sie den Chef und die Kollegen an den Urlaubstermin. Informieren Sie auch Ihre wichtigsten Kunden oder Gesprächspartner. Versuchen Sie, möglichst viele Vorgänge abzuschließen oder vereinbaren Sie Termine für die Zeit nach den Ferien.

Eine Woche vorher

Weihen Sie Ihren Vertreter ein: Was kann schlimmstenfalls passieren? Was ist dann zu tun? Wichtige Unterlagen und Daten auf dem PC müssen auffindbar sein. Hinterlassen Sie deshalb die nötigen Passwörter und Schrankschlüssel. Schreiben Sie eine Liste mit allen laufenden Projekten inklusive Ansprechpartner und Telefonnummern.

Am letzten Tag

Leiten Sie Ihr Telefon um oder speichern Sie eine entsprechende Nachricht auf Ihrem Anrufbeantworter. Richten Sie eine automatische Abwesenheitsnotiz für Ihr E-Mail-Postfach ein. Hinterlassen Sie Ihre Urlaubsadresse für den Notfall. Räumen Sie Ihren Schreibtisch so auf, dass Kollegen ihn nutzen können. Vergessen Sie nicht Kleinigkeiten wie den Joghurt im Kühlschrank – so etwas sorgt für Ärger bei den Mitarbeitern. mirs

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben