Zeitung Heute : Vorlesung: Die Roboter kommen

Jahrhundertelang bevölkerten Roboter vor allem die Fantasie. Heute kommen sie hauptsächlich in der Automobil- und Elektronikindustrie zum Einsatz. „Doch sie breiten sich zügig aus“, sagt Michael Brady, insbesondere in der Medizin, als Heimroboter und als Spielzeuge. Der britische Onkologe und Informatiker wird am 14. Dezember um 17 Uhr im Audimax der TU Berlin (Straße des 17. Juni 135) die „Queen's Lecture“ halten. „Robots are coming to places near you“ heißt sein Vortrag, in dem er ein Panorama von Einsatzmöglichkeiten für Roboter entfalten wird. Brady baute am Massachussetts Institute of Technology das Laboratorium für Künstliche Intelligenz mit auf, bevor er 1985 nach Oxford kam, wo er das Robotik-Laboratorium sowie das Medical Vision Laboratory gründete.

Die „Queen's Lecture“ ist ein Geschenk der englischen Königin von 1966 und wird seit 1997 an der TU Berlin in Zusammenarbeit mit dem British Council gehalten. Der Eintritt ist frei. pp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!