Zeitung Heute : VORSCHAU

-

Was wird heute wichtig?

Ein Berufungsgericht in Paris will am heutigen Mittwoch entscheiden, ob Holger Pfahls an Deutschland ausgeliefert wird oder nicht. Der einstige Büroleiter von Franz Josef Strauß und frühere Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium war fünf Jahre lang von Zielfahndern des Bundeskriminalamtes auf der ganzen Welt gesucht worden. Am 13. Juli wurde der 61Jährige in Paris festgenommen. Seither sitzt Holger Pfahls im dortigen Santé-Gefängnis. Pfahls soll vom Rüstungslobbyisten Karlheinz Schreiber für ein Fuchs-Spürpanzer-Geschäft mit Saudi-Arabien Millionen-Schmiergelder bekommen haben. Die Staatsanwaltschaft Augsburg wirft ihm vor, 1,94 Millionen Euro bekommen und nicht versteuert zu haben. Doch die Steuerhinterziehung und die Bestechlichkeit ist nach Ansicht der Pfahls-Anwälte verjährt. Anders sehen das die Augsburger Justiz und die französische Generalstaatsanwältin. Tsp/ddp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar