Zeitung Heute : VORSCHAU

-

Was wird am Wochenende wichtig?

Der NewYork-Marathon: Was heute als Bewegung alle Metropolen der Welt erfasst hat, begann im Grunde in New York: der Marathon-Boom. 1976 führte die Route schließlich nicht mehr nur durch den Central Park, sondern eroberte die Straßen von allen fünf Stadtteilen. Am Sonntag werden etwa 37000 Läufer und Rollstuhlfahrer am Start sein. Angemeldet hatten sich sogar 85000, deshalb vergaben die Veranstalter viele Plätze im Losverfahren. Mitlaufen wird auch der Weltrekordler Paul Tergat aus Kenia. Ihn wird eher die Siegprämie von 100000 Dollar reizen als die Jagd nach einem neuen Rekord. Die Strecke eignet sich nicht für Höchstgeschwindigkeiten. Die deutsche Kanutin Birgit Fischer , deutsche Rekord-Olympiasiegerin, bestreitet in New York ihren ersten Marathon. Ihr Ziel: unter fünf Stunden bleiben. teu

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!