Zeitung Heute : VORSCHAU

-

Was wird heute wichtig?

Ins Geschäft kommen. In Berlin wird der

deutsch-türkische Wirtschaftskongress von Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem Ministerpräsidenten der Türkei, Recep Tayyip Erdogan, eröffnet. Aus beiden Ländern werden insgesamt 1400 Unternehmen und deren Topmanager vertreten sein. Geredet wird auf dem Kongress über die Investitionsstandorte Deutschland und Türkei. Einzelne Fachforen werden sich mit den Themen Textilwirtschaft, Tourismus und Automobilindustrie beschäftigen sowie mit der bilingualen Herausforderung und Fragen der Finanzierung. Neben Kanzlerin Merkel werden vier Bundesminister den Kongress besuchen: Arbeitsminister Franz Müntefering (SPD), Finanzminister Peer Steinbrück (SPD), Bildungsministerin Annette Schavan und Wirtschaftsminister Michael Glos . Er wird mit Erdogan vor allem über einen EU-Beitritt der Türkei und die Rahmenbedingungen für Unternehmen reden. Aus der Türkei werden der Industrie-, der Außenwirtschafts-, der Bildungs-, der Wirtschafts- und der Außenminister teilnehmen. Auch der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, und sein Istanbuler Kollege Kadir Topbas werden erwartet. Die Veranstaltung findet im Berliner Maritim Hotel statt und wird durch ein Gala-Diner mit Modenschau abgerundet. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar