Zeitung Heute : VORSCHAU

-

Was wird am Wochenende wichtig?

Tag der Sudetendeutschen. Unter dem Motto „ Vertreibung ist Völkermord – dem Recht auf Heimat gehört die Zukunft“ findet am Pfingstwochenende der Sudetendeutsche Tag statt. Ein Leitspruch, der bereits im Vorfeld heftige Kritik ausge-

löst hat: Der Historiker Martin Schulze Wessel befürchtet eine Gleichsetzung

von Holocaust und Vertreibung . Damit werde der „schwerste moralische Vorwurf“ gegen die Tschechen erhoben, sagte er. Der CSU-Europaabgeordnete und Sprecher der Sudetendeutschen, Bernd Posselt, verteidigte jedoch das diesjährige Motto. Die moderne Geschichtswissenschaft bezeichne jede Form der

Vertreibung auch als Genozid , sagte er. Der Holocaust an den Juden sei ein „einzigartiges Menschheitsverbrechen“, das über einen Genozid hinausrage. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben