Zeitung Heute : VORSCHAU

-

Was wird heute wichtig?

Deutliche Worte. Der palästinensische Präsident Mahmud Abbas reist nach Alexandria. Dort wird er sich mit seinem ägyptischen Amtskollegen Husni Mubarak

treffen, um über die Krise im Nahen Osten zu sprechen. Mubarak hatte zuvor

ungewöhnlich deutlich die Haltung der USA kritisiert: Die USA hätten zu spät

und zu schwach reagiert, um eine Eskalation der Kämpfe im Libanon zu verhindern. Der ägyptische Staatschef ist einer der engsten Verbündeten der USA im

arabischen Raum. Doch sieht er die eigentliche Ursache des Konflikts darin, dass der Friedensprozess zwischen Israel und den Palästinensern stagniere. Ein

Prozess, in dem die USA eine führende Vermittlerrolle spielten. Doch habe die von US-Präsident Bush vorgeschlagene Zwei-Staaten-Lösung nichts bewegt. Tsp

Hintergründe und Expertisen zu aktuellen Diskussionen: Tagesspiegel Causa, das Debattenmagazin des Tagesspiegels.

Hier geht es zu Tagesspiegel Causa!

0 Kommentare

Neuester Kommentar